//ausstellungen im jahr 2006

 

2006

Vom Sammeln und Ernten - Fotografie / Installation

15. Dezember 2006 - 22. Dezember 2006

Carolina C. Kreusch und Tobias Schäfer (Karlsruhe) stellen aus.

Caro Kreusch strukturiert ihr Erleben von Zeit in Objekten und Installationen. Teilweise ummantelt, eingebettet oder versiegelt bieten diese eine Projektionsfläche: losgelöst und unbelastet von ihrer eigenen Erinnerung gibt Caro Kreusch dem Betrachter die Möglichkeit, Bilder aus ihrer Welt für sich neu zu erfahren.

Das Bilderarchiv „Collecting Duchamps“ von Tobias Schäfer gewährt einen nachvollziehbar- dokumentarischen Einblick in die liebenswerten, skurrilen, aber auch bedenkenswert- fanatischen Auswüchse einer im „Unbemerkten“ agierenden Sammlergruppe.

 

Ladies - Zeichnungen, Malerei und Performance

08. Dezember 2006 - 13. Dezember 2006

Eine Ausstellung mit drei Künstlerinnen aus Frankfurt, Berlin und Karlsruhe. Zu sehen sind Zeichnungen von Silke Reeh, Malerei und Zeichnungen von Simone Junker und Video / Performance - Dokumentationen von Patrycja German.

 

Videoblock 2 - Videokunst aus Budapest

29. November 2006 - 06. Dezember 2006

Videoblock 2 bietet die seltene Möglichkeit, aktuelle Videokunst aus Budapest in höchster Qualität kennenzulernen. Gegenübergestellt werden Arbeiten, die Zugänge zu unterschiedlichen öffentlichen Räumen und gesellschaftlichen Zusammenhängen in Budapest schaffen (Kuratorin: Monika Wucher, Hamburg) und experimentelle Videos (Janos Sugár, Budapest)

 

Videoblock 1

24. November 2006 - 29. November 2006

Videoblock 1 zeigt aktuelle Positionen und Handlungsstrategien junger deutscher Videokünstler, die sich mit Fragen zu unserer Gesellschaft und verschiedenen Erzählstrukturen auseinandersetzen. Die Bandbreite reicht von Experimentalvideos über Montagen aus Märchen und Wirklichkeit bis hin zu Dokumentarischem und zu wissenschaftlichen Hypothesen.

 

Bernd Böhlendorf präsentiert mattgrau

17. November 2006 - 22. November 2006

Als Umwelttechniker hat mattgrau den Müll analysiert. Als Künstler fotografiert, beschreibt und besingt er ihn. Seine leidenschaftlichen Ambitionen Musik, Kunst und Leben zu verbinden, machen ihn seit 20 Jahren zur Ein-Mann-Avantgarde in Berlin. Zu seiner Live-Performance-Lesung werden aktuelle Collagen und Fotos aus den 90er Jahren zu sehen sein.

 

"Startschuss"

20. Oktober 2006 - 11. November 2006

Die Produzentengalerie PENG! eröffnet offiziell in Mannheim in der Neckarstadt-West mit der Gemeinschaftsausstellung "Startschuss" und Arbeiten von Werner Degreif, Holger Endres, Joseph Heeg, Barbara Hindahl, Alexander Horn, Susanne Neiß, Frank Rossi, Jutta Steudle, Claus Stolz, Konstantin Voit, Andreas Wolf und Annette Zobel.

 

PENG! raum für kunst
Pflügersgrundstrasse 22
68169 Mannheim
GoogleMaps


Mittwoch 17:00 - 20:00 Uhr
Samstag 12:00 - 15:00 Uhr

Eröffnungen immer
freitags um 19:00 Uhr


Newsletter-Formular

Newsletter abbestellen?