//alexander horn - ortszelle

 

Vergangene Ausstellung

Alexander Horn - Ortszelle

16. Februar 2007 - 07. März 2007

In seiner aktuellen Bildproduktion, die unter dem Titel "Ortszelle" zusammengefaßt ist, bevorzugt Alexander Horn eine Reduktion auf Fragmenthaftes, der die Beschränkung auf kleine Bildformate entspricht. Die Gemälde fallen durch eine zurückgenommene Farbigkeit auf, deren reiches Kolorit sich erst bei eingehenderem Hinsehen offenbart.

Eröffnung:

Freitag, den 16.02.07 um 19:00 Uhr

 

Sa,

17.02.

12:00 - 15:00 Uhr

Mi,

21.02.

17:00 - 20:00 Uhr

Sa,

24.02.

12:00 - 15:00 Uhr

Mi,

28.02.

17:00 - 20:00 Uhr

Sa,

03.03.

12:00 - 15:00 Uhr

Mi,

07.03.

17:00 - 20:00 Uhr

 
 

Ins Auge fällt insbesondere die Ausschnitthaftigkeit des Gezeigten: Personen, Maschinen, Eisberge und fragmenthafte Schriftzüge gehen in der ausgeklügelten Hängung überraschende Bezüge ein, um eine unerschöpfliche Vielfalt von Bedeutungszusammenhängen zu evozieren, die weit über künstlerisch Geplantes und Planbares hinausgehen. Die Motive verweigern sich weitgehend der Entschlüsselung ihrer Herkunft; Ihr Zusammenspiel im Sinne eines kaleidoskopartig wechselnden Bildkosmos findet im Kopf des Betrachters statt. In der Vielfalt möglicher Konnotationen unter Ausbleiben einer vorgegebenen Lesart spiegeln sich Pluralität und Unüberschaubarkeit heutiger Wahrnehmung von Welt.

Die Arbeiten von Alexander Horn gehen auf unterschiedlichste Bildquellen zurück, die gleichberechtigt, ohne Unterscheidung zwischen trivial oder bedeutsam, real oder medial erfahrene Umwelt, behandelt werden. Was zählt ist allein die Überführung in das Medium Kunst, indem Bildquellen nicht gedeutet, sondern in eine neue malerische Wirklichkeit überführt werden.

Text von M. Weyers

 
 
 
 

PENG! raum für kunst
Pflügersgrundstrasse 22
68169 Mannheim
GoogleMaps


Mittwoch 17:00 - 20:00 Uhr
Samstag 12:00 - 15:00 Uhr

Eröffnungen immer
freitags um 19:00 Uhr


Newsletter-Formular

Newsletter abbestellen?