//henrik rustmeier - 23

 

Vergangene Ausstellung

Henrik Rustmeier - 23

11. Mai 2007 - 23. Mai 2007

Finden und Erfinden, Verändern, Ordnen, Spielen.

In der Tätigkeit des Sammelns und Spielens versuchen wir einen Gegenstand als ein 'rätselhaftes Fundstück' in ein Netz von Bedeutungen einzuspannen. Wir stellen probeweise Verbindungen her zu dem, was da ist, was wir aber nicht kennen. Die Bilder, sowohl die Zeichnungen und das malerische Werk von Henrik Rustmeier machen einen solchen 'Spielraum' im künstlerischen Handeln sichtbar.

Eröffnung:

Freitag, den 11.05.07 um 19:00 Uhr

 

Weitere Öffnungszeiten

Sa,

12.05.

12:00 - 15:00 Uhr

Mi,

16.05.

17:00 - 20:00 Uhr

Sa,

19.05.

12:00 - 15:00 Uhr

Mi,

23.05.

17:00 - 20:00 Uhr

 
 

 

 
 

In den Arbeiten Henrik Rustmeiers werden gefundene Formen und Materialien aus ihren grundeigenen Zusammenhängen herausgenommen und ins Neue eingefügt. Im Überarbeiten und Variieren von schon Bekanntem eröffnen sich neue Blicke auf die Wirklichkeit.

Dies geschieht nach 'Regeln', die im Arbeitsprozess zu allererst entstehen und dabei selbst zum Spiel- und Erfahrungsmaterial werden. Ein serielles, die Formen und Farben in konzentrierten und schnellen bildnerischen Gesten setzendes Arbeiten ist für die Bilder von Henrik Rustmeier grundlegend.

 
 

 

Kurzvita
Henrik Rustmeier

1965

in Hamburg geboren

1986

Abitur in Hamburg

1987 - 1993

Studium der Freien Malerei an der Fachhochschule für Kunst und Design in Hannover

1990 - 1992

Sitz- und Sonderwache in der Psychiatrie der Medizinischen Hochschule Hannover

1993

Mitglied des BBK Hannover

1994

Studium an Hochschule der Künste Berlin

1996

Studium an Hochschule der Künste Berlin im Fachbereich Künstlerweiterbildung

1996 - 1997

Stipendiat der Kulturstiftung Stormarn

1997

Fotoprojekt Santiago

1998

Mitglied des BBK Hamburg

1999

Kindermalkurs in der Trittauer Wassermühle

2003

verheiratet mit Ulrike Nienaber,

Geburt von Sohn Henning Henrik

2005

Geburt von Tochter Lene Luise

 

Studienreisen u.a. nach London, Massa, New York und Stockholm

 

lebt und arbeitet in Hamburg

 

PENG! raum für kunst
Pflügersgrundstrasse 22
68169 Mannheim
GoogleMaps


Mittwoch 17:00 - 20:00 Uhr
Samstag 12:00 - 15:00 Uhr

Eröffnungen immer
freitags um 19:00 Uhr


Newsletter-Formular

Newsletter abbestellen?