//lange nacht der museen 2009

 

Vergangene Ausstellung

Frank Rossi - Cut Into The Present The Future Leaks Out

21. März 2009

William S. Burroughs, Ikone der Popkultur und drogenumnebelter genuis loci der Beat Generation der 60er Jahre gilt als Erfinder der "Cut up"-Technik. In kleine Zettel zerschnittene Manuskriptseiten fügte er neu zusammen und entwickelte so eine neue Kunstform der völlig assoziativen Erzählstruktur.

Event:

Samstag, den 21.03.09 von 19:00 - 02:00 Uhr

 

to be played at maximum volume

NO MULTIMEDIA CONTENT ?!
Please turn on JavaScript
or install at least
Adobe Flash Player Version 7

Live-Mitschnitt der interaktiven Three-Tape-Recorder Installation.

 
NO MULTIMEDIA CONTENT ?!
Please turn on JavaScript
or install at least
Adobe Flash Player Version 7
 

Auch sein berühmtes „three tape recorder experiment“ basiert auf der „Cut up“-Technik, das der Mannheimer Experimentalkünstler Frank Rossi als Interventions-Performance unter dem Titel „Cut into the present the future leaks out“ nachstellt.

Burroughs' Konzept besagt, daß die Kontrolle der Massenmedien auf "Assoziationsreihen" beruht, die man durch Cut ups "scrambeln", also zerhacken kann, so dass dadurch die Kontrolle gebrochen wird. Dabei fungieren die drei Tonbandgeräte im Experiment als gleichsam externalisiertes menschliches Nervensystem, in dem die Effekte gescrambelter, also "verschnittener" Aufnahmen wie ein nicht wahrnehmbarer Virus wirken werden - Geräuscheffekte von Kravallen einen tatsächlichen Kravall auslösen können.

Wem jetzt die Haare elektrisiert zu Berge stehen, sollte dieses spannende Event nicht verpassen!

 
 
 

PENG! raum für kunst
Pflügersgrundstrasse 22
68169 Mannheim
GoogleMaps


Mittwoch 17:00 - 20:00 Uhr
Samstag 12:00 - 15:00 Uhr

Eröffnungen immer
freitags um 19:00 Uhr


Newsletter-Formular

Newsletter abbestellen?