//claus stolz

 
 

 

NO MULTIMEDIA CONTENT ?!
Please turn on JavaScript
or install at least
Adobe Flash Player Version 7

Paris, 2004, (Ausschnitt)

 

Claus Stolz fotografiert Menschenansammlungen in der Öffentlichkeit. Im festen Zeitabstand von einer Sekunde macht er ein Bild und zeichnet hiermit eine prozessuale Veränderung der Gruppen auf, die er beobachtet: leichte Verschiebungen, die wir ständig wahrzunehmen in der Lage wären, es aber nicht können, da wir hierfür kein Rezeptionsorgan besitzen, das diese allmählichen Veränderungen speichern könnte. Als Menschen stehen wir dem Fluss der Zeit in dieser Hinsicht hilflos gegenüber. Dies macht sich Claus Stolz zu Nutze und zeichnet das Sichtbare - Unsichtbare akribisch auf. Wie ein visueller DJ erfasst er den tausendfachen Stehblues auf den Straßen, sammelt und kompiliert ihn und schafft ein Stück zeitloser Weltbetrachtung.

 

Claus Stolz photographs public crowds. He takes a picture in fixed time intervals of one second and thus records a process related change of the groups he observes: slight movements we would be able to notice all the time, but cannot, since we do not have a receptive sense with the ability to memorize these gradual changes. In this respect, we are helplessly faced with the flow of time as human beings. Claus Stolz takes advantage of this fact and meticulously records the visible – invisible. Like a visual DJ, he gathers the thousand fold stand-up blues in the streets, collects and compiles them and creates a slice of timeless world contemplation.

Thomas Schirmböck

 

Kurzbio

1963

geboren in Mannheim

1988 - 1992

Studium an der Freien Kunstakademie Mannheim bei Gerd Lind und Rolf Schneider

 

Einzelausstellungen
(Auswahl)

1992

Kunstverein Leimen

1993

Galerie in der Lampenfabrik, Mainz

1995

Landesmuseum Mainz

1996

Kunstverein Bad Dürkheim

1999

Galerie Fahlbusch, Ludwigshafen

2000

Mannheimer Kunstverein (Katalog)

2001

Artothek Wiesbaden

2003

photonet, Wiesbaden

2004

Künstlerhaus Göttingen

2007

PENG! Raum für Kunst, Mannheim

Kunstbetrieb Karlsruhe (mit Barbara Hindahl)

 

Gruppenausstellungen
(Auswahl)

1994

"DER WALD", Kunstverein Leimen

1997

"BLOW UP", Fotogalerie in der Alten Feuerwache, Mannheim

1998

'KORRESPONDENZEN", zeitgenössische Kunst und Archäologie im Dialog, Reiss-Museum Mannheim (Katalog)

1998

Ausstellung zum Pfalzpreis für Bildende Kunst 1998, Pfalzgalerie Kaiserslautern (Katalog)

2001

20 Jahre Kunstverein Leimen Jubiläumsausstellung (Katalog)

2002

Art Frankfurt bei photonet

"NIGHT OF 1,000 DRAWINGS", Artists Space, New York

2003, 2004

Kunst Köln bei photonet

Art Frankfurt bei photonet

2005

Intern. Fototage/Monat der Fotografie Mannheim/Ludwigshafen (Katalog)

2006

"WUNDER DER PRÄRIE", Internationales Festival für Theater, Performance, Tanz, Kunst, Mannheim

 

Film

1995

Rudij Bergmann: Claus Stolz, Fernsehgalerie, in: Et Zetera, SDR, 22.03.95

 

PENG! raum für kunst
Pflügersgrundstrasse 22
68169 Mannheim
GoogleMaps


Mittwoch 17:00 - 20:00 Uhr
Samstag 12:00 - 15:00 Uhr

Eröffnungen immer
freitags um 19:00 Uhr


Newsletter-Formular

Newsletter abbestellen?